2-Jahrestraining

Learning by Feeling with Horses
Pferdegestützte Systemische Intervention

Ein Training, dass alles verändert

Im Frühjahr 2024 beginnt die vierte Staffel unseres 2 Jahrestrainings “Learning by feeling with horses”.

Schau dir unsere preisgekrönte Dokumentation “Stiller Kamerad” an. Dadurch bekommst du ein Gefühl für unsere Art der Arbeit. Diese zwei Jahre werden dein Leben verändern. Denn unser Training ist nicht nur eine qualitativ hochwertige Ausbildung in pferdegestützten systemischen Interventionen.

Es ist eine tiefe Begegnung mit dir selbst. Wir und die Pferde begleiten dich auf dieser Reise zu deinem authentischen Selbst und zu deiner persönlichen Kraft. “Work in process” lernst du die Methoden der systemischen Arbeit. Du bildest dein Therapiepferd aus. In einer kleinen Gruppe von maximal 8 Teilnehmern erfährst du viel über dich selbst und arbeitest an deinen ganz persönlichen Themen.

Das berufsbegleitende Training ist für alle Berufsgruppen
und besteht aus 2 Teilen

Systemische /
Trauma-Therapie

Körper, Geist und Seele sind untrennbar. Die Syst. Therapie sieht den einzelnen Menschen in seiner Gesamtheit. Diese Ausrichtung durchwirkt den theoretischen und praktischen Teil des Studiums.

Ganzheitliche Pferdelehre

Das Pferd wird in seiner gesamten Wesenheit erfasst, erspürt und verstanden. In dieser Haltung begegnen wir den Pferden im praktischen Training  und im theoretischen Studium.

Wir freuen uns auf dich!

Pferdgestütztes, systemisches Training in Mecklenburg Vorpommern und Saarland
Die beiden Trainerinnen, Jenny und Claudia

Wir sind humorvoll, effektiv, unkonventionell, kompetent und professionell.

Pferde sind stille Begleiter. Sie treten in unseren inneren und äusseren Raum und öffnen Türen zu uns selbst. Sie ermöglichen uns ein tiefes erkennen und erfahren unseres Seins und bisher unbewusste Verhaltensmuster werden sichtbar.

Verschiedene Perspektiven helfen uns, neue Lösungen zu entwickeln um so in unsere wahre Größe zu gelangen.

Trainings-Format

Pferdeselbsterfahrung in der Gruppe

Pferdearbeit mit Videocoaching

Arbeit mit Klienten mit Videoanalyse

Onlinekurse

Aufstellungs-Arbeit

Supervision / Einzel-Coaching

Peergroup

There is something in the outside of a horse,

what is good for the inside of a man.

Sir Winston Churchill

Trainings-Umfang

DAUER: 2 JAHRE

  • Pferdeselbsterfahrung in der Gruppe
    4 x 2 Tage (6 Stunden/Tag)
  • Ausbildung eines Therapiepferdes mit Videocoaching 6 x 2 Stunden
  • Arbeit mit Klient und Pferd mit Videoanalyse 6 x 2 Stunden
  • Onlinekurse 44 x 2 Stunden
  • Aufstellungsarbeit 2 x 2 Tage
    (6 Stunden/Tag)
  • Pferdeseminar mit Abschlussprüfung
    2 x 2 Tage (6 Stunden/Tag)
  • Einzelcoaching Claudia 4 x 1 Stunde
  • Einzelcoaching Jenny 4 x 1 Stunde
  • Individuelles Abschlussgespräch 1 x 2 Stunden

Kosten

10.700 € inkl. MwSt

zzgl. Kost und Logis für die Präsenzseminare.
Ratenzahlung ist möglich.

Kursinhalte

Inhalte des Trainingsbereichs
Systemische/Trauma – Therapie

In unseren Online-Veranstaltungen werden theoretische Konzepte mit der praktischen, alltagstauglichen Umsetzung verbunden. Die systemische Haltung ist das Prinzip, was wir lehren und leben. Selbstreflexion ist dabei eine wichtige Voraussetzung. Zu schauen, wo sind wir verstrickt, haben eine Meinung, erhöhen uns…etc.

Dies alles ist zutiefst menschlich-und in einem solchen Zustand können wir nicht “sauber” arbeiten. Die zwei Jahre des regelmäßigen online Treffens wird uns zusammenwachsen lassen, um einander vertrauen zu können. Wir können uns in den Treffen ausprobieren und haben einen geschützten Raum – die Gruppe.

Mit diesen Fragen werden wir uns näher beschäftigen:

▸ Systemische Therapie – Was steckt dahinter?
▸ Time-Line – wie die Zeit vergeht und doch wiederholt es sich
▸ Clean Observation – Putze deine Brille
▸ Systemische Fragestellungen
Setting & Therapeutische Haltung, Kontext

Zirkuläre Fragen – da wird es schwindlig
▸ Genogrammarbeit – und wir sind eben alle verstrickt
▸ Wertefreies Feedback – wie sind denn meine eigenen Werte?


▸ Zuhören und zwischen den Zeilen lesen
▸ Wahrnehmen von Energien – alles ist Energie
▸ Damit etwas in Bewegung kommt erkenne deine Widerstände

Refraiming – ein bisschen anders formuliert macht eben doch den Unterschied

▸ Alles wie immer? Oder doch nicht? Der Unterschied macht es
▸ Mitgefühl – Mitleid – Projektion
▸ Fokus und Richtung – und dann die vielen Nebenschauplätze
▸ Spiegelneuronen und Resonanz – da schwimme ich eben mit oder gegen den Strom
▸ Kontext & Auftrag – wie jetzt, hier oder wo, was meinst du jetzt


▸ Professionalität, Be-Rufung, Call of Awakening
▸ Quantenbewusstsein
▸ Kreative Therapie – sei neugierig und mutig
▸ Problemlagen und Lösungsperspektiven
▸ Trauma – Bewusstsein – Transgenerationale Aspektierung
▸ Freie Themen

Inhalte des Trainingsbereichs
Ganzheitliche Pferdelehre

In unseren Online-Veranstaltungen werden theoretische Inhalte über Pferdepsychologie, Pferdeverhaltensforschung und die Ausbildung eines Therapiepferdes vermittelt.
Jeder Teilnehmer wird gemeinsam mit seinem Projektpferd entsprechend seiner Vorkenntnisse individuell gefördert.

Als Grundlage dafür dient unser speziell ausgearbeitetes Konzept zur ganzheitlichen Ausbildung eines Therapiepferdes. Die seelische und körperliche Gesundheit des Pferdes sind unabdingbar.

In den Praxisseminaren lernen die Teilnehmer von unseren bereits ausgebildeten Pferden. Die entsprechend benötigten Tools und Techniken werden praktisch erarbeitet.

Am Ende des Zweijahrestraining sind Pferd und Trainer dazu befähigt im therapeutischen Setting zu wirken.

Mit diesen Themen werden wir uns näher beschäftigen…

Wie leben Pferde?
▸ Ethologie, Verhaltensweisen
Sozialverhalten, Grundbedürfnisse, Haltung, Pflege

Pferd und Mensch im Dialog
▸ Kommunikation, Körpersprache
Energie, Bodenarbeit

Wie denken und fühlen Pferde?
▸ Sinneswahrnehmung, Verarbeitung
Psychologie, Lernverhalten

Der Körper des Pferdes
▸ Exterieur, Bewegungslehre
Trainingslehre
Gymnastizierung

Literaturempfehlungen erhaltet Ihr innerhalb des Kurses.

Unterrichtsmaterialen, Präsentationen und Referate werden geteilt. Die Zoom-Aufzeichnungen sind für euch langfristig verfügbar.

Was das Pferd uns gibt…

Oliver Zucher, bekannt aus dem Dokumentarfilm “Stiller Kamerad” im Interview mit Claudia Swierczek und Jenny Becker. Er stellt Fragen über das Zweijahrestraining “Learning by feeling with horses” in pferdegestützten systematischen Interventionen.

Anmeldung für das 2-Jahrestraining

Veranstalter
Claudia Swierczek

Trainer
Claudia Swierczek und Jennifer Becker

Modul
2-Jahres Training “Learning by Feeling with Horses”, Systemische Interventionen

Ort
Internet (Zoom)
Volzrader Weg 4, 19303 Vielank OT Alt Jabel

Brutto Betrag
10.700,00 €

Ratenzahlung möglich
Jährlich à 5.350 €
Halbjährlich à 2.675 €

Die erste Rate wird zwei Wochen vor Kursbeginn fällig.

Bitte fülle das Formular aus

    Bitte wähle aus:

    --------------

    Mit dem Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung.
    Loading...

    Bankverbindung
    GbR Swierczek Becker
    GLS Bank
    IBAN DE27 4306 0967 1289 9009 00 • BIC GENODEM1GLS

    Allgemeine Geschäftsbedingungen
    Anmeldungen können bei voller Rückerstattung bis zu 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn storniert werden. Bei einer Stornierung bis zu 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Stornogebühr von 50% berechnet. Bei späterer Stornierung beträgt die Stornogebühr 100%. Zur Fristwahrung müssen Stornierungen schriftlich per E-Mail an ed.nelieh-nedrefp-tim@tkatnok vorgenommen werden. Erfüllungsort für alle Ansprüche ist Alt Jabel.

    Rahmenbedingungen:
    Alle Teilnehmer tragen volle Verantwortung für ihre Handlungen innerhalb der Veranstaltung. Sie verpflichten sich zur Verschwiegenheit bezüglich der Inhalte des Trainings um den geschützten Raum jedes Teilnehmers zu bewahren.

    Zusatz:
    Das Zertifikat „Learning by Feeling with Horses“ nach Claudia Swierczek und Jenny Becker wird in Kombination mit einer Approbation, eines Masterabschlusses im Bereich Psychologie oder eines Heilpraktikers für Psychotherapie (HeilprG) ausgestellt. Die Teilnahmebescheinigung wird in jedem Fall nach erfolgreicher Teilnahme an dem 2-Jahres Training ausgehändigt.

    Trage Dich hier für unseren Newsletter ein